LiH in der Presse



LOST in HISTORY und der Autor Axel Westerwelle werden aktuell u.a. im Hamburger Abendblatt portraitiert:

"So kann die Zeitreise funktionieren" titelt das Hamburger Abendblatt. Es beschreibt die Entwicklungsgeschichte der Roman-Trilogie und einige Fakten "hinter der Entstehung".

HIER finden Sie den Online-Link.

Mit "Zeitsprung ins Jahr 1808" berichtet das Bielefelder Westfalen-Blatt über die Entstehungsgeschichte und Inhalte der LOST in HISTORY-Trilogie von Axel Westerwelle. Finden Sie den gesamten Artikel HIER

Die "Neue Westfälische" spricht in ihrer Ausgabe von "Verschollen in der Geschichte" - den ganzen Artikel (0,45 MB) finden Sie HIER


News


Autor verlässt "Eulenstadt" und aktueller Literaturbeitrag zu allen drei Bänden

 

» weiter

"James Rizzi meets the author", "Wichtigste Bücher des Jahres" und "Hotlist"-Gewinner

» weiter

Aktuelle Presseberichte über LOST in HISTORY

» weiter

Autor

Axel Westerwelle hat seit 1990 für Random House, Ueberreuter und Signum bereits über zwanzig Bücher publiziert. » weiter

Community